Angebote zu "Replizierende" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung ab 49.99 EURO Mathematische Fundierung und Analyse Mathematische Optimierung und Wirtschaftsmathematik Mathematical Optimization and Economathematics. 1. Aufl. 2018

Anbieter: ebook.de
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jan Natolski behandelt die Problematik der Quantifizierung des Risikokapitals aus einer theoretischen Perspektive, die in wertvolle Impulse für die praktische Handhabung mündet. Dies ist ein wichtiger Schritt, da Versicherungsunternehmen durch die Richtlinie Solvency II verpflichtet sind, genügend Risikokapital zu hinterlegen, um die Gefahr der Insolvenz möglichst gering zu halten. Als zentrales Resultat zeigt der Autor, dass die in der Praxis verwendete Methode der Replikation mathematisch fundiert ist. Dabei setzt er Methoden aus verschiedenen mathematischen Gebieten, so z.B. der Optimierung und der Stochastik, ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jan Natolski behandelt die Problematik der Quantifizierung des Risikokapitals aus einer theoretischen Perspektive, die in wertvolle Impulse für die praktische Handhabung mündet. Dies ist ein wichtiger Schritt, da Versicherungsunternehmen durch die Richtlinie Solvency II verpflichtet sind, genügend Risikokapital zu hinterlegen, um die Gefahr der Insolvenz möglichst gering zu halten. Als zentrales Resultat zeigt der Autor, dass die in der Praxis verwendete Methode der Replikation mathematisch fundiert ist. Dabei setzt er Methoden aus verschiedenen mathematischen Gebieten, so z.B. der Optimierung und der Stochastik, ein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Jan Natolski behandelt die Problematik der Quantifizierung des Risikokapitals aus einer theoretischen Perspektive, die in wertvolle Impulse für die praktische Handhabung mündet. Dies ist ein wichtiger Schritt, da Versicherungsunternehmen durch die Richtlinie Solvency II verpflichtet sind, genügend Risikokapital zu hinterlegen, um die Gefahr der Insolvenz möglichst gering zu halten. Als zentrales Resultat zeigt der Autor, dass die in der Praxis verwendete Methode der Replikation mathematisch fundiert ist. Dabei setzt er Methoden aus verschiedenen mathematischen Gebieten, so z.B. der Optimierung und der Stochastik, ein.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe