Angebote zu "Portfolios" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung ab 49.99 € als Taschenbuch: Mathematische Fundierung und Analyse Mathematische Optimierung und Wirtschaftsmathematik Mathematical Optimization and Economathematics. 1. Aufl. 2018. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung ab 49.99 EURO Mathematische Fundierung und Analyse Mathematische Optimierung und Wirtschaftsmathematik Mathematical Optimization and Economathematics. 1. Aufl. 2018

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Portfolio-Insurance-Strategien
40,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch gibt einen Überblick zu den wesentlichen Veranlagungs- strategien der Portfolio Insurance. Ein solches Modell soll einen Investor am Kapitalmarkt vor Wertverlusten seines Portfolios unter einen vorher bestimmten Mindestportfoliowert, dem so genannten Floor, bei fallenden Märkten schützen und gleichzeitig eine Beteiligung an steigenden Märkten ermöglichen. Die betrachteten Modelle reichen von den einfachen Strategien über die CPPI- und TIPP-Strategie samt vielen Varianten bis zu den Strategien mit Optionen. Letzteres wird mit Erläuterungen zu Optionspositionen und Optionsbewertungen eingeführt. Die Strategien werden im Überblick hergeleitet, erläutert und mit Beispielen untermauert. Außerdem werden Rückvergleiche mit tatsächlichen Marktbewegungen grafisch veranschaulicht. Schließlich werden die Verwendung in der Lebensversicherung sowie die Auswirkungen der Niedrigzinsphase auf den Einsatz der Strategien analysiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jan Natolski behandelt die Problematik der Quantifizierung des Risikokapitals aus einer theoretischen Perspektive, die in wertvolle Impulse für die praktische Handhabung mündet. Dies ist ein wichtiger Schritt, da Versicherungsunternehmen durch die Richtlinie Solvency II verpflichtet sind, genügend Risikokapital zu hinterlegen, um die Gefahr der Insolvenz möglichst gering zu halten. Als zentrales Resultat zeigt der Autor, dass die in der Praxis verwendete Methode der Replikation mathematisch fundiert ist. Dabei setzt er Methoden aus verschiedenen mathematischen Gebieten, so z.B. der Optimierung und der Stochastik, ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Liechtensteinische Lebensversicherung in de...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lebensversicherung war schon immer ein wichtiger Teil des individuellen Vermögensaufbaus privater Personen. Wurde sie noch im 19. Jahrhundert als Glücksspiel in Gesetzestexten bezeichnet, änderte sich ihr Status von einer Absicherungsform (für Kredite bzw. den Todesfall) hin zu einer sicheren Vermögensanlage für jedermann, vom Wohlhabenden bis zum Kleinverdiener. Seit ca. 10 Jahren wird die klassische Lebensversicherung aber immer mehr von der damals neu entwickelten fondsgebundenen Lebensversicherung bedrängt. Der Zugang zu den Kapitalmärkten wurde nun auch dem kleinen und mittleren Anleger ermöglicht, mit all seinen Chancen und Risiken. Die neueste Entwicklung im Lebensversicherungsbereich erlaubt es sogar, dass Kunden ihre bereits bei Banken bestehenden Portfolios in einen Lebensversicherungsmantel einbringen können. Somit wird die individuelle Vermögensverwaltung mit den nicht zu unterschätzenden Vorteilen einer Lebensversicherung kombiniert. Diese Ausarbeitung versucht auch die Frage zu beantworten, für welche Gruppe von Anlegern diese Form des Vermögensaufbaus am Interessantesten ist. Eine generelle Aussage darüber kann allerdings nicht getroffen werden, da jede Person unterschiedliche Ansichten über die Veranlagung seines Vermögens hegt. Es wird deshalb versucht die Vorteile einer Lebensversicherung, welche die rechtliche und steuerliche Basis der liechtensteinischen Lebensversicherung bildet, gegen die Vorteile eines herkömmlichen Wertpapierdepots abzuwägen. Dabei spielen nicht nur steuerliche Aspekte eine grosse Rolle, sondern vor allem auch die flexiblen Vertragsgestaltungsmöglichkeiten einer Lebensversicherung. Dadurch ist sogar ein Vergleich mit einer Stiftung sinnvoll.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2017
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Den SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften verleiht die SCOR Gruppe in Zusammenarbeit mit der Universität Ulm seit 1998 jährlich an junge Wissenschaftler, die sich im Rahmen ihrer Studien mit praktischen versicherungsmathematischen Themenstellungen beschäftigt haben.Im Ausschreibungsjahr 2017 sind wieder Themen zu vielfältigen Gebieten der Versicherungswirtschaft bearbeitet worden. Der Band enthält wie gewohnt die Kurzzusammenfassungen von ausgewählten Einreichungen..Besonders hervorzuheben sind in diesem Band die prämierten ArbeitenKaren Tanja Rödel: Analysis of Solvency Capital on a Multi-Year Basis - (1. Preis)Anton Forstner: Bavarian Additiv - eine Erweiterung des additiven Reservierungsverfahrens um den Zusammenhang zwischen Paid und Incurred - (2. Preis)Jan Natolski: Mathematische Fundierung und Analyse replizierender Portfolios in der deutschen Lebensversicherung - (3. Preis)Die übersichtlich gehaltenen Kurzbeiträge erlauben einen guten Überblick über die aktuellen Themengebiete der Versicherungsmathematik und vermitteln vielfältige Anregungen für Studium und Praxis.Das Buch richtet sich an alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich in der Erst- und Rückversicherungswirtschaft mit aktuarwissenschaftlichen Themen beschäftigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jan Natolski behandelt die Problematik der Quantifizierung des Risikokapitals aus einer theoretischen Perspektive, die in wertvolle Impulse für die praktische Handhabung mündet. Dies ist ein wichtiger Schritt, da Versicherungsunternehmen durch die Richtlinie Solvency II verpflichtet sind, genügend Risikokapital zu hinterlegen, um die Gefahr der Insolvenz möglichst gering zu halten. Als zentrales Resultat zeigt der Autor, dass die in der Praxis verwendete Methode der Replikation mathematisch fundiert ist. Dabei setzt er Methoden aus verschiedenen mathematischen Gebieten, so z.B. der Optimierung und der Stochastik, ein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Portfolio-Insurance-Strategien
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch gibt einen Überblick zu den wesentlichen Veranlagungs- strategien der Portfolio Insurance. Ein solches Modell soll einen Investor am Kapitalmarkt vor Wertverlusten seines Portfolios unter einen vorher bestimmten Mindestportfoliowert, dem so genannten Floor, bei fallenden Märkten schützen und gleichzeitig eine Beteiligung an steigenden Märkten ermöglichen. Die betrachteten Modelle reichen von den einfachen Strategien über die CPPI- und TIPP-Strategie samt vielen Varianten bis zu den Strategien mit Optionen. Letzteres wird mit Erläuterungen zu Optionspositionen und Optionsbewertungen eingeführt. Die Strategien werden im Überblick hergeleitet, erläutert und mit Beispielen untermauert. Ausserdem werden Rückvergleiche mit tatsächlichen Marktbewegungen grafisch veranschaulicht. Schliesslich werden die Verwendung in der Lebensversicherung sowie die Auswirkungen der Niedrigzinsphase auf den Einsatz der Strategien analysiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Liechtensteinische Lebensversicherung in de...
58,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Lebensversicherung war schon immer ein wichtiger Teil des individuellen Vermögensaufbaus privater Personen. Wurde sie noch im 19. Jahrhundert als 'Glücksspiel' in Gesetzestexten bezeichnet, änderte sich ihr Status von einer Absicherungsform (für Kredite bzw. den Todesfall) hin zu einer sicheren Vermögensanlage für jedermann, vom Wohlhabenden bis zum Kleinverdiener. Seit ca. 10 Jahren wird die klassische Lebensversicherung aber immer mehr von der damals neu entwickelten fondsgebundenen Lebensversicherung bedrängt. Der Zugang zu den Kapitalmärkten wurde nun auch dem kleinen und mittleren Anleger ermöglicht, mit all seinen Chancen und Risiken. Die neueste Entwicklung im Lebensversicherungsbereich erlaubt es sogar, dass Kunden ihre bereits bei Banken bestehenden Portfolios in einen Lebensversicherungsmantel einbringen können. Somit wird die individuelle Vermögensverwaltung mit den nicht zu unterschätzenden Vorteilen einer Lebensversicherung kombiniert. Diese Ausarbeitung versucht auch die Frage zu beantworten, für welche Gruppe von Anlegern diese Form des Vermögensaufbaus am Interessantesten ist. Eine generelle Aussage darüber kann allerdings nicht getroffen werden, da jede Person unterschiedliche Ansichten über die Veranlagung seines Vermögens hegt. Es wird deshalb versucht die Vorteile einer Lebensversicherung, welche die rechtliche und steuerliche Basis der liechtensteinischen Lebensversicherung bildet, gegen die Vorteile eines herkömmlichen Wertpapierdepots abzuwägen. Dabei spielen nicht nur steuerliche Aspekte eine grosse Rolle, sondern vor allem auch die flexiblen Vertragsgestaltungsmöglichkeiten einer Lebensversicherung. Dadurch ist sogar ein Vergleich mit einer Stiftung sinnvoll.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot