Angebote zu "Ende" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Ende der Lebensversicherung
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende der Lebensversicherung ab 19.99 € als gebundene Ausgabe: Warum Sie jetzt handeln müssen und wie Sie Ihre Altersvorsorge retten - Schritt für Schritt. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Suspicion
2,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Kurz nach der Heirat mit ihrem Traumprinzen, dem charmanten Johnnie Aysgarth, wächst in der frischvermählten Lina McLaidlaw zunehmend der Verdacht, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Sie ist befremdet von seinem großspurigen Lebensstil und als sie erfährt, dass er sich nach ihrer Lebensversicherung erkundigt hat, gerät sie in Panik. Kann es sein, das er ein kaltblütiger Killer ist? Und ist sie selbst am Ende sein nächstes Opfer?

Anbieter: reBuy
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Der Mann, der seinen Mörder sucht
0,14 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Hans Herfort hat nach langem Grübeln beschlossen, seinem Leben ein Ende zu bereiten. Was soll er noch auf dieser Welt, wenn er sowieso nur von Gläubigern gehetzt wird? Wäre es nicht so ängstlich, hätte er schon lange den Abzug seiner Pistole betätigt. Er will schon wieder aufgeben, da klettert plötzlich der Einbrecher Otto Kuttlapp über den Balkon in seine Wohnung. Nach dem ersten Schrecken kommen die beiden ins Gespräch und Hans hat die Idee, einfach Kuttlapp als seinen Mörder zu engagieren. Bis zum nächsten Tag um 12 Uhr mittags soll Otto den Auftrag erledigt haben, dann winken ihm 15.000 Mark aus der Lebensversicherung. Wann, wie und wo er zuschlägt, bleibt ihm überlassen. Als Hans jedoch auf einen letzten Schnaps in seine Stammkneipe kommt, trifft er dort die attraktive Kitty. Bald schon sprühen zwischen den beiden die ersten Liebesfunken und Hans fasst neuen Lebensmut...

Anbieter: reBuy
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
fleurs
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

»fleurs« - die Blumen, die Blüten, sie geben diesem Buch seinen Titel, lassen an Frühling denken, an laue Lüfte und flatternde Bänder. Doch wer sich auf diese Spur locken lässt, landet nicht auf der lieblichen Blumenwiese, sondern im steinigen und steilen Gelände: »agnus dei die Füszchen zusammengebunden, 1 Büschel weiszer Blumen im Mund«. Das ist der Mayröcker-Sound, wie er ein Dichterleben lang tönt - unsentimental, glasklar, nichts anderem verpflichtet als einer Poesie, die immer nur das Eine will: Bilder von bezwingender Kraft und Anschaulichkeit und eine Sprache, so frei, kühn und unverbraucht, als wäre sie für dieses eine Buch neu erfunden.»fleurs« ist der letzte Teil von Friederike Mayröckers Trilogie, die mit »études« und »cahier« ihren Anfang nahm. fleurs ist Erinnerung und Bilanz, ist Protest und Beschwörung. Und hält fest, was am Ende als Einziges zählt und bleibt - das Ritual, die Lebensversicherung des Schreibens: »Einfach so hinsetzen an die Maschine am Morgen bei wölfischem Heulen, nicht wahr«.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
fleurs
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

»fleurs« - die Blumen, die Blüten, sie geben diesem Buch seinen Titel, lassen an Frühling denken, an laue Lüfte und flatternde Bänder. Doch wer sich auf diese Spur locken lässt, landet nicht auf der lieblichen Blumenwiese, sondern im steinigen und steilen Gelände: »agnus dei die Füszchen zusammengebunden, 1 Büschel weiszer Blumen im Mund«. Das ist der Mayröcker-Sound, wie er ein Dichterleben lang tönt - unsentimental, glasklar, nichts anderem verpflichtet als einer Poesie, die immer nur das Eine will: Bilder von bezwingender Kraft und Anschaulichkeit und eine Sprache, so frei, kühn und unverbraucht, als wäre sie für dieses eine Buch neu erfunden.»fleurs« ist der letzte Teil von Friederike Mayröckers Trilogie, die mit »études« und »cahier« ihren Anfang nahm. fleurs ist Erinnerung und Bilanz, ist Protest und Beschwörung. Und hält fest, was am Ende als Einziges zählt und bleibt - das Ritual, die Lebensversicherung des Schreibens: »Einfach so hinsetzen an die Maschine am Morgen bei wölfischem Heulen, nicht wahr«.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Das versicherungsrechtliche Mandat
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schnelles Durchblicken im Versicherungsrecht lohnt sich: Derzeit haben die Bundesbürger rund 500 Mio. Versicherungsverträge abgeschlossen. Gestritten wird häufig - quer durch alle Versicherungszweige. Mischen Sie souverän mit, übernehmen Sie mehr Mandate! Ohne langes Recherchieren. Ohne Theorie, die zu weit führt. Die Neuauflage "Das versicherungsrechtliche Mandat" hilft Ihnen doppelt weiter: durch eine gut verständliche Einführung in das Versicherungsrecht durch die Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zum VVG durch 11 lösungsorientierte Kapitel, die Ihre Fragen zu allen wichtigen Versicherungszweigen schnell und kompetent beantworten, z.B.: Kraftfahrtversicherung - Hausratversicherung - Wohngebäudeversicherung - Feuerversicherung - Einbruchdiebstahlversicherung - Haftpflichtversicherung - Rechtsschutzversicherung - Lebensversicherung - Krankenversicherung - Berufsunfähigkeitsversicherung und Unfallversicherung. Anders als übliche Lehrbücher und die VVG-Kommentarliteratur setzt das Werk voll auf Praxisrelevanz - durch den übersichtlichen Aufbau, realitätsnahe Schwerpunkte und viele Beispiele aus dem Anwaltsalltag. Noch mehr Effizienz bringen zahlreiche Checklisten, Schaubilder und Muster in Ihre Mandatsbearbeitung. Weitere Besonderheit: Zu jedem Versicherungszweig finden Sie jeweils am Ende eines Kapitels die aktuellen Versicherungsbedingungen. Der Autor Dr. Hubert W. van Bühren ist ausgewiesener Experte mit jahrelanger Erfahrung als Dozent der DeutschenAnwaltAkademie und Herausgeber sowie Autor bekannter Publikationen zum Thema.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Das versicherungsrechtliche Mandat
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Schnelles Durchblicken im Versicherungsrecht lohnt sich: Derzeit haben die Bundesbürger rund 500 Mio. Versicherungsverträge abgeschlossen. Gestritten wird häufig - quer durch alle Versicherungszweige. Mischen Sie souverän mit, übernehmen Sie mehr Mandate! Ohne langes Recherchieren. Ohne Theorie, die zu weit führt. Die Neuauflage "Das versicherungsrechtliche Mandat" hilft Ihnen doppelt weiter: durch eine gut verständliche Einführung in das Versicherungsrecht durch die Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zum VVG durch 11 lösungsorientierte Kapitel, die Ihre Fragen zu allen wichtigen Versicherungszweigen schnell und kompetent beantworten, z.B.: Kraftfahrtversicherung - Hausratversicherung - Wohngebäudeversicherung - Feuerversicherung - Einbruchdiebstahlversicherung - Haftpflichtversicherung - Rechtsschutzversicherung - Lebensversicherung - Krankenversicherung - Berufsunfähigkeitsversicherung und Unfallversicherung. Anders als übliche Lehrbücher und die VVG-Kommentarliteratur setzt das Werk voll auf Praxisrelevanz - durch den übersichtlichen Aufbau, realitätsnahe Schwerpunkte und viele Beispiele aus dem Anwaltsalltag. Noch mehr Effizienz bringen zahlreiche Checklisten, Schaubilder und Muster in Ihre Mandatsbearbeitung. Weitere Besonderheit: Zu jedem Versicherungszweig finden Sie jeweils am Ende eines Kapitels die aktuellen Versicherungsbedingungen. Der Autor Dr. Hubert W. van Bühren ist ausgewiesener Experte mit jahrelanger Erfahrung als Dozent der DeutschenAnwaltAkademie und Herausgeber sowie Autor bekannter Publikationen zum Thema.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die Leiden eines Chinesen in China (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman spielt in China am Ende des 19. Jahrhunderts. Erzählt wird die Geschichte des jungen, reichen Chinesen Kin-Fo, der das Leben als solches nicht zu schätzen weiß. Wohlhabend, aber völlig antriebslos, lebt er in den Tag hinein, ab und zu durch allerlei Kurzweil zerstreut. Zu seinem direkten Umfeld zählt der im Hause lebende Philosoph Wang, ein bekehrter, früher militanter Gegner des Kaisers. Um sich zu zerstreuen, wird ihm geraten zu heiraten. Wang machte dafür die in Peking lebende junge Witwe Lé-U ausfindig. Aber der gerade einsetzende Optimismus von Kin-Fo wird schlagartig gebremst, als aus den Staaten die Meldung kommt, dass durch einen Konkurs der Bank, deren Aktien er besitzt, seine Vermögenswerte dahin geschmolzen sind. Daraufhin sagt er die geplante Hochzeit mit Lé-U ab und schließt bei der amerikanischen Versicherungsgesellschaft der Hundertjährigen eine auf zwei Monate Laufzeit begrenzte Lebensversicherung über 200.000 Dollar ab, die auch das Ableben durch Selbstmord mit einschließt. Kin-Fo stellt fest, dass es nicht so einfach ist Selbstmord zu begehen. Deswegen bittet er Wang um einen ungewöhnlichen Freundschaftsdienst. Wang soll ihn umbringen. Jules Verne (1828-1905) war ein französischer Schriftsteller.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die Leiden eines Chinesen in China (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman spielt in China am Ende des 19. Jahrhunderts. Erzählt wird die Geschichte des jungen, reichen Chinesen Kin-Fo, der das Leben als solches nicht zu schätzen weiß. Wohlhabend, aber völlig antriebslos, lebt er in den Tag hinein, ab und zu durch allerlei Kurzweil zerstreut. Zu seinem direkten Umfeld zählt der im Hause lebende Philosoph Wang, ein bekehrter, früher militanter Gegner des Kaisers. Um sich zu zerstreuen, wird ihm geraten zu heiraten. Wang machte dafür die in Peking lebende junge Witwe Lé-U ausfindig. Aber der gerade einsetzende Optimismus von Kin-Fo wird schlagartig gebremst, als aus den Staaten die Meldung kommt, dass durch einen Konkurs der Bank, deren Aktien er besitzt, seine Vermögenswerte dahin geschmolzen sind. Daraufhin sagt er die geplante Hochzeit mit Lé-U ab und schließt bei der amerikanischen Versicherungsgesellschaft der Hundertjährigen eine auf zwei Monate Laufzeit begrenzte Lebensversicherung über 200.000 Dollar ab, die auch das Ableben durch Selbstmord mit einschließt. Kin-Fo stellt fest, dass es nicht so einfach ist Selbstmord zu begehen. Deswegen bittet er Wang um einen ungewöhnlichen Freundschaftsdienst. Wang soll ihn umbringen. Jules Verne (1828-1905) war ein französischer Schriftsteller.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot